Urs Weber
Berufsausbildung und -praxis
 


   
Seit 1994 Mitarbeit im Ökobüro Hugentobler
   
1994 - 1998 Assistenz am Geobotanischen Institut der ETH, Praktikumsbetreuung in Vegetationskunde, Bodenkunde, Mikroklima
   
1993

Diplom als Umweltnaturwissenschafter an der ETH Zürich, Fachvertiefung Biologie, Umweltblöcke terrestrische Systeme, Raum- und Umweltplanung, Philosophie und Ethik

Diplomarbeit: Regeneration von Halbtrockenrasen und lichten Föhrenwäldern durch Entbuschung - mit Hinweisen zur Heuschreckenfauna

   
 
 
Fachliche Qualifikation, Erfahrungen, Know-How
   
 

Vegetationskunde, floristische Erfolgskontrollen, Dauerflächen, Bewirtschaftungsversuche, Grünland-Kartierungen, Lebensrauminventare, Moorschutz, Pflegekonzepte, ökologischer Ausgleich in der Landwirtschaft, Beratung, Anlage von Blumenwiesen und Buntbrachen, Planung und Realisierung von Aufwertungsprojekten, Bauleitung, GIS, Öffentlichkeitsarbeit, Medienarbeit

 
Weitere Aktivitäten
   
  Forschungsprojekt zur Entbuschung von Halbtrockenrasen im Schaffhauser Randen, durchgeführt am Geobotanischen Institut der ETH Zürich (1994-2001)

Mitglied der Umwelt- und Energiekommission der Stadt Altstätten seit 2005